CD-ROM

 

Auch ein CD-Rom Laufwerk gehört heute zum absoluten Standart. Um es kurz zu fassen... SCSI CD-Roms lassen sich an jeden ATARI anschlissen.

 

Probleme: Die Ataris der ST Reihe sind nicht SCSI Kompatibel. Das Atarieigene ACSI muß erst, durch einen sogenannten Hostadapter in echtes SCSI gewandelt werden.Beim Falcon und beim TT gibt es dieses Problem nicht, da diese Rechner SCSI direkt unterstützen.

 

Vorgehensweise: Drei Dinge werden benötigt.

1.) Ein SCSI Treiber, damit die Geräte am SCSI-Strang überhaupt erkannt werden (das gilt auch für Festplatten, Scanner etc., etc., ...)
2.) Ein Gerätetreiber. Dies ist der Treiber der dem Atari beibringt das die Hardware ein CD-Rom Laufwerk ist.
3.) Ein Filesystemtreiber. Dieser Treiber ermöglicht es dem Atari verschiedene CD-Rom Formate zu erkennen.

Alles in allem eine relativ aufwendige Installation... Der SCSI Treiber installiert sich im Stammverzeichniss, die beiden Anderen Treiber werden über vereinheitliche "Klammerprogramme" (z.B. Metados) nachgeladen. Das heißt konkret Metados wertet eine im Autoordner liegende config.sys aus, die man im schlimmsten Falle von Hand editieren muß.
Die Treiber sind leider auch nicht so einfach zu bekommen. Ich persönlich habe mich nach langen hin und her dazu entschlossen ein Treiberpaket zu kaufen. Es heißt EGON und macht quasi alles von selbst. Das ist nicht umsonst! (wobei ich schon ein wenig ärgerlich war, weil so ein Basic wie ein CD-Rom Treiber tatsächlich Extrageld kostet!)