LIEBE ATARIANER

 

Oberhausen den 02.01.2006

Liebe Besucher,

folgende Einschätzungen beruht auf meinen Erfahrungen von 2001. Mittlerweile hat sich wieder viel verändert und wie ich nach kurzer Recherche feststellen konnte... nicht unbedingt zum Guten...

Wenn sie mögen, schauen sie doch auch auf meiner aktuellen Homepage vorbei.

ansonsten viel Spaß mit meinem alten Text...

_____________________________________________________________________________________________

Nach 6 Jahren Abstinenz bin ich zum Atari zurückgekehrt und mir bietet sich ein verwirrendes Bild.

Zahlreiche Entwicklungen finden nach wie vor auch für Atari Rechner statt. Echte, treue Atarianer träumen sogar von neuen, schnellen Maschinen die, so glaube ich fest, eine Chance am Markt hätten. Da es seit dem Untergang der Firma Atari jedoch keine eigentliche Zentrale mehr gibt, sind die Entwickler und Autoren darauf angewiesen privat Initiative zu ergreifen, wie zahlreiche gute Beispiele beweisen. Daneben gibt es noch einige größere Händler, die ebenfalls den Atari nicht ganz abgeschrieben haben. Dennoch meine ich, das es in vielen Bereichen an echter und damit meine ich durchaus auch wirtschaftlich interessanter, Zusammenarbeit mangelt.

Oft sieht man sogar genau das Gegenteil. Mehrere Betriebssysteme und verschiedene Hardwarevisionen stehen in Konkurrenz zueinander. Es fehlen Marktanalysen und ein koordiniertes Vorgehen, sowohl technisch als auch Werbestrategisch . Ausnahmen bestätigen hier, wie immer, die Regel.

Einladen möchte ich auf dieser Seite diejenigen, die wie ich glauben, daß es durchaus Potential gibt, welches durch die Tausenden alten Ataris zu wecken wäre die sich immer noch, für kleines Geld auf dem Gebrauchtmarkt finden.

Außerdem diejenigen die meinen das ein gemeinsames, strategisches Vorgehen besser für alle wäre.

Daher habe ich für die alten Ataris (ohne Anspruch auf Vollständigkeit) zusammengeschrieben, was mittlerweile nur durch intensive Suche im Netz oder überhaupt nicht mehr zu bekommen ist, jeder Neueinsteiger aber unbedingt braucht. In den meisten Fällen, dürfte es noch nicht einmal viel Neuarbeit bedeuten. Vieles hat es schon gegeben ist aber verschollen oder schwer zu bekommen. Ihr seit hier aufgefordert zu ergänzen.

Die neuen Entwicklungen zusammenzufassen fällt mir als Neueinsteiger natürlich ungleich schwerer, aber auch hier möchte ich nicht kneifen, sondern Verschiedene Ansätze sammeln, diskutieren und mich irgendwann auch entscheiden.

Wie soll es weiter gehen? Erst einmal soll diskutiert werden welche Hard und Software vorhanden ist, gebraucht wird etc. etc..

Danach können hinter die Links zu entsprechenden Firmen oder Entwicklern gesetzt werden. Zum Schluß kommt der schwierigste Teil. Eine Vernetzung soll stattfinden und für jeden Bereich ein Eigener Ansprechpartner gefunden werden... Davon sind wir aber noch weit entfernt.

Kritik ist natürlich ebenfalls erwünscht!

Alles Gute

Axel

Weitere Überlegungen...

 

Über die Standards
Erweiterungspaket
Die Gegenwart
Die Zukunft